Künstlerische Arbeit mit inneren Anteilen

„Zarte Elfen, wilde Hexen, weise Kräuterweiber, die schützend einen Säugling auf dem Arm tragen – Figuren aus archaischen Welten und Heiler-Figuren wecken die Märchen unserer Kindheit und berühren tief verwurzelte Gefühle.“

 

Kunst - Heilpraktikerin Ulrike Strube, Münster

 

Ich lade Sie ein, Ihre persönliche(n) Figur(en) zu entwickeln und zu gestalten.

Gibt es ein Thema, das Sie gerade bewegt? Vielleicht ist es hilfreich, eine persönliche Kraft-Figur zu gestalten?

Die Arbeit an der Figur kann oftmals Kontakt zu Ihrem Inneren ermöglichen – Kontakt zu sensiblen, verletzlichen, fröhlichen, selbstfürsorglichen Anteilen.

Ein großer Fundus verschiedenster Materialien steht Ihnen bei der Gestaltung zur Verfügung:

Efaplast (Ton ähnlich), Filz, Märchenwolle, Schmucksteine …

Braucht Ihre Figur etwas zum Wärmen? Es wäre zum Beispiel möglich, einen schützenden Umhang um ihre Schultern legen, einen Schmuckstein als Schatz in die Hände zu legen, usw

Die Aufmerksamkeit, die Fürsorge und der Respekt, die Sie Ihrer Figur widmen, bringen Sie selbst in Kontakt mit diesen Qualitäten.

Ich bin in Ihrem gesamten künstlerischen Prozess achtsam und wertschätzend an Ihrer Seite, gebe bei Bedarf Impulse, biete Ihnen das Gespräch an bei dem, was auftaucht oder lasse Sie einfach in Ihrem Tun des künstlerischen Zugangs zu Ihrer Seele.

Bei der Gestaltung und Arbeit an Ihrer Figur können Sie:

  • Ruhe und Entspannung finden
  • die Möglichkeit bekommen, sich kreativ mit einem inneren Anliegen auseinander setzen
  • die Chance finden, sich selbst zu begegnen und sich überraschen zu lassen von dem, was entsteht
  • ohne Perfektionsdruck gestalten und behutsam etwas entstehen lassen
  • Raum entstehen lassen für Traurigkeit, Trauer oder Freude, für Unruhe und Erschöpfung, für Stärken und Ressourcen, für Selbstwert und Empathie

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie mich gern an!